3D - Stadtmodelle / Wettbewerbsmodelle

Stadtmodelle spielen heute eine wichtige Rolle in der Architektur-, Stadt- und Raumplanung. Sie dienen bei Stadtteilneuplanungen der Veranschaulichung des gesamten neuen Stadtbildes, bevorzugt, als Diskussionsgrundlage für Bauämter und Stadtplaner. 

Stadtmodelle bestehender Städte finden sich oftmals in Rathäusern wieder. Klarer Vorteil gegenüber rein virtuellen Medien, ist die hinzukommende dritte Dimension! Für viele Menschen ist es schwer, sich aus einem zweidimensionalen Bild ein dreidimensionales, räumliches Objekt vorzustellen. Während ein Bild flach an der Wand hängt, wächst ein Modell, wie sein originales Vorblid, in die Höhe.

Der 3D Druck erlaubt die Erzeugung von realitätsnahen Abbildungen historischer Bauwerke bzw. Stadtmodelle. Gegenüber dem herkömmlichen Modellbau bietet der 3D Druck vor allem einen Zeitvorteil, der besonders bei komplexen Modellen entscheidend ist.

 


Modell Wohnungsbausiedlungen

Siedlungsmodell im Maßstab 1:500, Größe 1.80m x 1.20m 


Geländemodell

Geländemodell mit Einsatzplatten der Bestandsgebäude im Maßstab 1:500

Druckverfahren: BJ



Realisierungswettbewerb mit Ideenteil

Realisierungswettbewerb mit Ideenteil für den Neubau im Maßstab 1:500 

Druckverfahren:  BJ



Umgebungsmodell

Umgebungsmodell mit Einsatzplatten im Maßstab 1:1000 

Druckverfahren: CJP 





Klassisches Schichtmodell mit 3D-Druck vereint

Druckverfahren: FDM



Städtebauliches Massenmodell

Neubau Wohn- und Geschäftshaus im Maßstab 1:500

Druckverfahren: FDM



Wettbewerbsmodell

Wettbewerbsmodell Neureut Zentrum im Maßstab 1:1000

Druckverfahren: FDM



Stadtmodell von Monaco

Druckverfahren: FDM